Publikationen

Darstellung von mehreren aufgeschlagenen Bücher

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenstellung an diversen Publikationen, gegliedert nach Handlungsfeldern. Die Publikationen umfassen Stellungnahmen, Leitfäden, Handbücher, Broschüren, Positionspapiere uvm. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert. Sehr gerne nehmen wir weitere Publikationen in diesen Themenbereichen auf. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und eine gute Lektüre.

Standpunkt des Rates für nachhaltige Entwicklung (RNE) „Aufbruch und gesellschaftlicher Zusammenhalt, jetzt – eine Gemeinschaftsaufgabe!“

  • Globale Verantwortung und Eine Welt
  • Soziale Gerechtigkeit und zukunftsfähige Gesellschaft

In Zeiten vielfacher Krisen wächst die Kritik an Regierungshandeln, das Vertrauen in politische Institutionen schwindet. Dieser Vertrauensverlust birgt Risiken für die liberale Demokratie. Es ist entscheidend, unsere Verfassung zu verteidigen und zu stärken. Die jüngsten Demonstrationen zeigen, dass den Menschen ihre Demokratie wichtig ist. Es ist essenziell, den Wandel gemeinsam anzugehen und niemanden zurückzulassen. Langfristige Ziele für Klimaschutz und Nachhaltigkeit dürfen nicht vernachlässigt werden. Die ausführliche Stellungnahme finden Sie auf den Seiten des RNE.

Bertelsmann Stiftung (2020) „Partizipation im kommunalen Nachhaltigkeitsmanagement“

Methoden für die Praxis

  • Soziale Gerechtigkeit und zukunftsfähige Gesellschaft

Die Publikation “Partizipation im kommunalen Nachhaltigkeitsmanagement” gibt einen Überblick über geeignete Partizipationsverfahren, vermittelt erfolgversprechende Vorgehensweisen und nennt Beispiele aus der Praxis. Die Publikation richtet sich an Verantwortliche in der Kommunalverwaltung und -politik sowie in der Zivilgesellschaft und unterstützt dabei, ein möglichst wirkungs- und beteiligungsorientiertes Nachhaltigkeitsmanagement zu praktizieren. Die Publikation kann auf den Seiten der Bertelsmann Stiftung abgerufen werden.

RENN.süd (2022) "Kleine Förderfibel - Für Vereine und Verbände im Bereich nachhaltige Entwicklung"

Leitfaden

  • Soziale Gerechtigkeit und zukunftsfähige Gesellschaft

Viele Akteur*innen stellen sich den ökologischen, ökonomischen und sozialen Herausforderungen unserer Zeit und setzen sich für einen Wandel der Gesellschaft ein. Viele gute Ideen scheitern jedoch am Geld. Dabei gibt es eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten auf regionaler und überregionaler Ebene, die dabei helfen können, Vorhaben zu realisieren. Der Leitfaden gibt einen Überblick über Fördertöpfe auf unterschiedlichen Ebenen und Tipps für den Weg hin zu einer Förderung. Es handelt sich um die zweite Veröffentlichung der RENN.süd-Publikationsreihe "Wandel gemeinsam gestalten" Die Veröffentlichung kann auf den Seiten von RENN.süd kostenfrei abgerufen werden.

Bertelsmann Stiftung (2021) "SDG-Maßnahmen für Kommunen"

Broschüre

  • Soziale Gerechtigkeit und zukunftsfähige Gesellschaft

In der Broschüre "SDG-Maßnahmen für Kommunen" von Bertelsmann-Stiftung und dem Deutschen Institut für Urbanistik (difu) werden konkrete Maßnahmen und Praxisbeispiele für die Umsetzung der globalen 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung in Kommunen aufgezeigt. Diese werden jeweils für die einzelnen Kommunaltypen dargestellt, sodass die Handlungsempfehlungen jeweils auf die individuellen Voraussetzungen von Städten, Gemeinden und Kreisen angepasst sind. Die Gliederung der Kommunen orientiert sich dabei an einer Typologie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Die Broschüre ist zum kostenlosen Download auf der Internetseite der Bertelsmann-Stiftung verfügbar. Die Inhalte der Broschüre können auch im SDG-Portal für Kommunen abgerufen werden.

Rat für Nachhaltige Entwicklung (2022) "Ukraine-Krieg gefährdet Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele: Nachhaltigkeitsrat fordert Beschleunigung der Transformation"

Stellungnahme

  • Soziale Gerechtigkeit und zukunftsfähige Gesellschaft

In der Publikation "Zeitenwende für eine konsequente Nachhaltigkeitspolitik" gibt der Nachhaltigkeitsrat der Bundesregierung insgesamt 13 Empfehlungen zur Sicherung der globalen Nachhaltigkeitsperspektive. Die PM kann auf den Seiten des RNE eingesehen werden.

Felber in Stiftung Mitarbeit (2022) „Zum Gemeinwohl! Das Modell der Gemeinwohlökonomie“

Beitrag

  • Soziale Gerechtigkeit und zukunftsfähige Gesellschaft

Die Bewegung der Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) breitet sich immer weiter aus. Immer mehr Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen beteiligen sich. Ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und demokratische Mitbestimmung sind drei der Säulen, auf denen die GWÖ basiert. Christian Felber stellt in seinem Gastbeitrag bei der Stiftung Mitarbeit das Modell der Gemeinwohlökonomie vor.

Rat für Nachhaltige Entwicklung (2022) "Innovationspolitik für nachhaltige Entwicklung"

Stellungnahme

  • Soziale Gerechtigkeit und zukunftsfähige Gesellschaft

Innovationen sind der Schlüssel für erfolgreiche sozial-ökologische Transformation. In der veröffentlichten Stellungnahme fordert der Rat ein am Nachhaltigkeitsprinzip orientiertes und ganzheitliches Innovationsverständnis. Die Stellungnahme finden Sie auf den Seiten des RNE.

Miosga, Michel, Roth (2023) "Wandel erfolgreich gestalten – Möglichkeiten und Ansätze regionaler Transformationsplattformen"

Buch

  • Soziale Gerechtigkeit und zukunftsfähige Gesellschaft

Das Buch „Wandel erfolgreich gestalten – Möglichkeiten und Ansätze regionaler Transformationsplattformen“ erschien Anfang Mai 2023 beim Oekom Verlag. Das Team des forum1.5 als auch weitere Partner*innen haben darin sowohl den aktuellen Stand der Wissenschaft als auch Erfahrungen der bisherigen Aktivitäten der Transformationsplattform zusammengetragen. Inhaltlich können Sie Grundlagen transformativer Ansätze über Erkenntnisse der Mobilitäts-, Wohn- und Ernährungswende erwarten.