Kommunaler Fußverkehrspreis Deutschland "Gut zu Fuß"

Kommunen aus ganz Deutschland können sich bis zum 1. Juli mit Projekten rund um die Förderung des Fußverkehrs für den ersten Kommunalen Fußverkehrspreis Deutschland bewerben. Viele Kommunen setzen zukunftsweisende und kreative Projekte und Maßnahmen zur Förderung des Fußverkehrs um. Ziel des Kommunalen Fußverkehrspreises Deutschland ist es Musterbeispiele für die natürlichste Form der Mobilität zu finden, diese zu würdigen und bekannt zu machen. Der Preis wird in diesem Jahr erstmals von FUSS e.V. ausgelobt und durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz und dem Umweltbundesamt gefördert. Bewerben können sich alle Kommunen innerhalb Deutschlands. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten von FUSS e.V.

Zurück