Investive, kommunale Klimaschutz-Modellprojekte: nächster Einreichungszeitraum ab März 2024

Der bundesweite Förderaufruf ermöglicht Kommunen (Städte, Gemeinden und Landkreisen) sowie Zusammenschlüsse von Kommunen sowie Betriebe, Unternehmen die Umsetzung wegweisender investiver Modellprojekte im kommunalen Klimaschutz. Die geförderten Projekte leisten durch ihre direkten Treibhausgasminderungen einen wesentlichen Beitrag zur schrittweisen Erreichung der Treibhausgasneutralität von Kommunen und sollen zur Nachahmung und Umsetzung weiterer Klimaschutzprojekte anregen. Die nächste Einreichungsfenster öffnet am 1. März bis zum 30. April 2024. Weitere Informationen zur Antragstellung als auch zu den Handlungsfeldern finden Sie auf den Seiten des Bundeministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz und der Nationalen Klimaschutzinitiative.

Zurück