Blühpakt Bayern: "Starterkit - 100 blühende Kommunen" verlängert die Bewerbungsfrist

Das Projekt “Starterkit - 100 blühende Kommunen” soll Kommunen in Bayern einen Anstoß geben, kommunale Grünflächen naturnah und insektenfreundlich zu gestalten. Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) stellt 100 Kommunen dazu eine finanzielle Starthilfe von jeweils 5.000 Euro zur Verfügung. Die Kommunen werden mit Fachinformationen bei der Flächengestaltung sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit beraten. Das Projekt wird von der Blühpakt-Allianz mit dem Bayerischen Gemeindetag und dem Bayerischen Städtetag umgesetzt. Die bisher ausgeschriebene Bewerbungsfrist wird bis zum 31. Januar 2022 verlängert. Weitere Informationen zum Projekt als auch zur Bewerbung finden Sie auf der Webseite des Blühpakt Bayerns.

Zurück