Veranstaltungen am 6. November 2018

NACHHALTIG BESCHAFFEN: Bodenseetagung für die öffentliche Hand

Für Beschäftigte im öffentlichen Dienst gibt es vielfältige Möglichkeiten globale Ziele umzusetzen und nachhaltig zu agieren. Eine Möglichkeit dazu besteht in der nachhaltigen Beschaffung. Wie diese nachhaltige Beschaffung aussehen kann, welche konkreten praktischen Beispiele bereits existieren und wie die Region des Bodensees nachhaltiger gestaltet werden kann, wird auf der ersten Bodenseetagung für die öffentliche Hand unter dem Schwerpunkt der nachhaltigen Beschaffung thematisiert.
Am Vormittag werden ReferentInnen in das Thema einführen und fachlichen Input geben, am Nachmittag haben alle Teilnehmenden die Möglichkeit in zwei Forenrunden zu Teilthemen der nachhaltigen Beschaffung zu diskutieren und sich auszutauschen. Die Tagung dient außerdem dem regen Netzwerken von Akteuren und Akteurinnen des öffentlichen Dienstes.

Sie können sich online noch bis zum 31. Oktober 2018 unter folgendem Link anmelden: https://www.bodenseetagung.com/anmeldung.

Die Teilnahme ist kostenlos!

Mehr Informationen sowie das Programm der Tagung unter https://www.bodenseetagung.com/.

Ort: Inselhalle Lindau, Zwanziger Straße 10, 88131 Lindau (Bodensee)

7. Bayerische Integrationskonferenz

Am 6. November findet in Pfaffenhofen die 7. Bayerische Integrationskonferenz für Kommunen statt. Auf der Fachkonferenz werden aktuelle Themen, Praxisbeispiele und Strategien für kommunale Integrationsarbeit vorgestellt. Sie richtet sich vor allem an Integrations- und Bildungskoordinationsmitarbeitende von Kommunen sowie an Mitarbeitende von Ausländerbehörden. Der Ablauf der Konferenz ist durch Fachvorträge, einer Podiumsdiskussion, Workshops und einem Infomarkt mit Kurzvorträgen sehr abwechslungsreich gestaltet. Außerdem wird es zahlreiche Gelegenheiten für einen Austausch unter Kollegen und dem Vernetzen geben.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung zur Konferenz finden Sie unter www.via-bayern.de/niko.

Eine Anmeldung zur Konferenz ist noch bis zum 24. Oktober 2018 möglich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ort: Landratsamt Pfaffenhofen